Programm

Fitoor - Verbotene Liebe

05.09.17 | 22:45-00:40 Uhr

Indien 2016 | Folge 0 von 0

Bolly.
Love
 
 

Große Erwartungen: Selbst, als der einst mittellose junge Noor es zu Reichtum und Ruhm gebracht hat, hat die Mutter seiner großen Liebe Firdaus immer noch Einwände gegen die Beziehung

Spielfilm, Liebesdrama

115 Minuten - Ab 6

Original Title

Fitoor

Noor  Aditya Roy Kapoor

Firdaus  Katrina Kaif

Begum  Tabu

Regie

Abhishek Kapoor

Fitoor - Verbotene Liebe

Der kleine Noor aus Kaschmir ist dreizehn, als er seine große Liebe zum ersten Mal zu Gesicht bekommt: Die reiche Familie der hübschen Firdaus hat den armen Dorfjungen als Stallburschen angestellt. Für Noor ist es Liebe auf den ersten Blick, als er Firdaus zum ersten Mal begegnet. Doch Firdaus' Mutter Begum will von der Freundschaft ihrer Tochter zu dem Jungen aus einfachen Verhältnissen nichts wissen. Höhnisch teilt sie Noor mit, dass sie ihre Tochter auf die Schule nach London geschickt habe. Mit gebrochenem Herzen bleibt Noor zurück, vergisst Firdaus aber nie. Erst Jahre später, als beide erwachsen sind, treffen sie sich in Delhi wieder: Noor ist unterdessen, dank eines umfangreichen Stipendiums, ein vielversprechender junger Künstler geworden. Doch Firdaus ist nun mit dem pakistanischen Diplomaten Bilal verlobt. Dennoch nähern sich die beiden wieder an. Ein tiefe Liebe entflammt zwischen ihnen. Doch obwohl es Noor inzwischen zu Ansehen und Wohlstand gebracht hat, besteht Begum immer noch darauf, dass Firdaus Bilal heiratet. Erst, als es zur Konfrontation zwischen Noor und Begum kommt, bricht ein dunkles Geheimnis ans Licht, das Noors Leben für immer zerstören könnte. Die Geschichte einer großen Liebe, die sich gegen alle Widerstände behaupten muss, ist eine moderne Adaption von Charles Dickens' Klassiker "Große Erwartungen". Hauptdarstellerin Katrina Kaif wurde als Tochter einer britischen Mutter und eines indischen Vaters geboren. Ihren Lebensunterhalt verdiente Kaif als erfolgreiches Model, ehe sie Filmemacher Kaizad Gustad vom Laufsteg weg für seinen viel diskutierten Film "Boom" engagierte.