Programm

Gier nach Macht

09.08.17 | 02:05-04:00 Uhr

Indien 2009 | Folge 0 von 0

Bolly.
Love
 
 

Ein aufrechter Jurastudent gerät am College in einen Strudel aus Gewalt, Verrat und Tod, nachdem er sich in politische Machenschaften verstrickt hat.

Spielfilm, Politfilm

115 Minuten - Ab 16

Original Title

Gulaal

Dukey Bana  Kay Kay Menon

Dilip Singh  Raj Singh Chaudhary

Karan  Aditya Srivastava

Regie

Anurag Kashyap

Gier nach Macht

Dileep will am College eigentlich nur in Ruhe sein Jura-Studium durchziehen. Doch er freundet sich mit dem rebellischen Adeligen Ransa an, mit dem er zusammen eine Bleibe in einer heruntergekommenen Bar bezieht. Als Dileep Opfer einer Gruppe aggressiver Studenten wird, wird der Übergriff überall als normales Initiationsritual abgetan. Ransa jedoch besteht darauf, dass Dileep sich wehrt und überredet ihn, Rache zu nehmen. Doch das Unterfangen ist nicht von Erfolg gekrönt. Also lassen sich Dileep und Ransa mit dem charismatischen Lokalpolitiker Dukey Bana ein, der sich stark im studentischen Umfeld engagiert. Bana hilft ihnen, der Gang eine Abreibung zu verpassen. Im Gegenzug soll sich Ransa als Kandidat für den Posten des Generalsekretärs bei den anstehenden Wahlen am College aufstellen lassen. Doch dann wird Ransa plötzlich getötet. Bana überzeugt Dileep, an Ransas Stelle zu kandidieren. Mit Banas Hilfe gewinnt Dileep tatsächlich. Doch als seine erfolglose Konkurrentin Kiran ihm plötzlich schöne Augen macht und Bana gleichzeitig Gelder der Universität für Zwecke einer separatistischen Organisation zu unterschlagen beginnt, stellt Dileep fest, dass er sich geradewegs in ein politisches Haifischbecken begeben hat. Nun muss Dileep entscheiden, wie weit er zu gehen bereit ist. Regisseur Anurag Kashyap gilt in Bollywood als Mann für's Ungewöhnliche: Mit viel Realismus und Mut zum Unbequemen interessiert sich Kashyap wenig für die Konventionen des indischen Kinos. Das brachte ihm viel internationale Aufmerksamkeit ein: Kashyap war bereits Jurymitglied der Filmfestspiele in Venedig sowie des Sundance Film Festivals.