Programm

Denn meine Liebe ist unsterblich

11.10.17 | 20:15-23:55 Uhr

Indien 2000 | Folge 0 von 0

Bolly.
Love
 
 

Zee.One bringt zwei der größten indischen Stars weltweit für das deutsche Publikum zusammen - denn Shah Rukh Khan und Amitabh Bachchan führen nicht nur die Rankings der Bollywood Hall of Fame an, sondern sind auch international extrem gefragt. Nur bei Zee.One sind sie diese Saison zusammen vor der Kamera zu sehen: Bachchan als herrischer Direktor einer Eliteschule, Khan als inspirierender Musiklehrer, der das strenge Regime ordentlich aufmischt. Umringt von sechs Jungstars, die sich in drei charmante Liebespaare gruppieren, verspricht dieser Film von toller Musik bis zu ganz großen Emotionen vor einer atemberaubenden englischen Kulisse alles, was ein vollends gelungener Fernsehabend mitbringen sollte.

Spielfilm, Drama

220 Minuten - Ab 6

Original Title

Mohabbatein

Narayan Shankar  Amitabh Bachchan

Raj Aryan Malhotra  Shah Rukh Khan

Vicky  Uday Chopra

Regie

Aditya Chopra

Denn meine Liebe ist unsterblich

BOLLY.THEK

Auf der Eliteschule Gurukul beginnt ein neues Schuljahr. Rektor dieser Einrichtung ist Narayan Shankar, der seine drei Grundsätze knallhart durchsetzt: Tradition, Ehre und Disziplin. Die drei neuen Schüler Vicky, Sameer und Karan kommen nun an diese Schule, und alle drei verlieben sich. Vicky in Ishika, eine Schülerin an der Mädchenschule in der Nähe. Sameer in seine Jugendliebe Sanjana, die in der Nähe mit ihrem Vater lebt, und Karan in Kiran, die mit einem verschollenen Militärpiloten verheiratet ist. Alle drei wissen, dass sie nach den geltenden Regeln von Gurukul kaum auf eine Erfüllung ihrer Liebe hoffen können, hat doch einst der Rektor einen Schüler von der Schule geworfen, der sich verliebt hatte. Dieser hatte sich in die Tochter des Rektors verliebt, die nach dem Rauswurf des Schülers tragisch Selbstmord beging. Doch zum neuen Schuljahr kommt auch der Musiklehrer Raj Aryan nach Gurukul, um den Schülern die Macht der Musik, die Macht der Liebe und den Glauben an die eigenen Fähigkeiten beizubringen. Raj und Direktor Shankar geraten wiederholt aneinander. Als der Direktor Raj wegen seiner Überzeugungen entlassen will, gibt sich dieser als ausgerechnet jener ehemalige Schüler zu erkennen, der in Shankars Tochter verliebt war. Raj macht Shankars Grundsätze für Meghas Tod verantwortlich. Schließlich erkennt der Direktor über kurz oder lang, dass er im Unrecht ist. Er will zurücktreten, und dem jungen und inspirierenden Musiklehrer die Leitung der Schule übertragen - Doch womöglich ist es für die drei Jungverliebten Vicky, Sameer und Karan inzwischen zu spät, ihre Geliebten noch zu erobern. Ein mitreißendes Finale voller Musik und Gefühl bringt die Antwort.