Programm

Beste Freunde küsst man nicht

14.06.17 | 20:15-22:55 Uhr

Indien 2002 | Folge 0 von 0

Bolly.
Love
 
 

Wenn zwei der heißesten Bollywood-Stars dieses Jahrzehnts sich auf der Leinwand treffen, knistert die Luft. So auch in diesem Meisterwerk von Starregisseur und - produzent Aiditya Chopra. Er vereint Kareena Kapoor und Hrithik Roshan in dieser anmutigen Geschichte einer Ménage-à-Trois. Der Titel bedeutet übersetzt ''Willst Du mit mir gehen?'' und der Name ist Programm.

Spielfilm, Liebesdrama

160 Minuten - Ab 6

Original Title

Mujhse Dosti Karoge

Pooja Sahani  Rani Mukerji

Raj Khanna  Hrithik Roshan

Tina Kapoor  Kareena Kapoor

Regie

Kunal Kohli

Beste Freunde küsst man nicht

Raj, Pooja und Tina sind Freunde seit ihrer Kindheit. Da Raj sich schon immer von der schönen Tina angezogen gefühlt hat, weiß er nichts von Poojas Gefühlen für ihn. Rajs Vater entscheidet sich, wegen seines Berufs mit seiner Familie nach England zu ziehen, und Raj geht mit ihm. Tina nimmt Raj das Versprechen ab, mit ihm über E-Mail in Kontakt zu bleiben. Aber Tina beschäftigt sich schnell mit anderen Dingen, weswegen es in Wirklichkeit Pooja ist, die Raj schreibt; allerdings unterschreibt sie immer mit Tinas Namen. Nach einigen Jahren kehrt Raj nach Indien zurück, um Pooja und Tina wiederzusehen. Er hat sich in das Mädchen, dem er all die Jahre geschrieben hat, verliebt und glaubt fälschlicherweise, es sei Tina. Als sich die drei zum ersten Mal wiedersehen, ignoriert Raj Pooja völlig. Während seiner zwei Wochen Aufenthalt bemerkt er aber, dass die echte Tina sich sehr von der Tina aus seinen Briefen unterscheidet. Er beginnt, Pooja zu mögen, aber bemerkt nicht, dass er sich in sie verliebt hat. Raj kehrt nach England zurück und Pooja folgt ihm - und schließlich findet er heraus, dass Pooja ihm all die Briefe geschrieben hat. Sie gestehen einander ihre Liebe und wollen heiraten. In Indien jedoch ist Tinas Vater gestorben und Pooja weigert sich, Raj zu heiraten, da sie glaubt, er sei das Einzige, was Tina nach dem Tod ihres Vaters noch hat. Rajs Eltern entscheiden, dass Raj Tina heiraten soll, aber Raj möchte ihnen viel lieber mitteilen, dass er Pooja bevorzugt. Pooja jedoch weigert sich noch immer, Raj zu. Er schwört er aus Wut und Verzweiflung heraus, dass er Tina nur heiraten wird, wenn Pooja jemanden anderen am gleichen Tag heiratet. Pooja gelingt es, sich mit einem Freund von Raj, Rohan Verma zu verloben und sie werden am gleichen Tag heiraten, wie Raj und Tina. Rohan bemerkt, dass etwas nicht stimmt und dass Pooja in Raj verliebt ist, aber er hält die Maskerade aufrecht. Der Tag der Doppelhochzeit kommt - und natürlich ist alles anders als geplant. Wird dieses emotionale Katz - und Mausspiel aufgelöst? Und wenn ja, wer bekommt am Ende wen? Soviel sei gesagt: Kein Auge wird während dieser Achterbahnfahrt der Gefühle trocken bleiben.