Programm

18.03.17 | 19:45-21:50 Uhr

Singh Is Bling

Bolly.
Love

Unter elterlichem Zwang nimmt Nichtsnutz Raftaar zähneknirschend einen Job in Goa an. Dieser bringt ihm zwar das Herz der schönen Sara ein, aber auch eine Menge Ärger, denn hinter Sara sind einige nicht so wohlgesonnene Zeitgenossen her.

Das Leben meint es nicht schlecht mit Raftaar, von Beruf Sohn und Erbe eines großen Vermögens. Doch seine Eltern haben nun die Nase voll von den ausgelassenen Feierlichkeiten des Juniors. Hochkant fliegt er aus dem Familienanwesen hinaus. Er soll endlich lernen, Verantwortung zu übernehmen und bekommt daher ein Ultimatum gestellt: Entweder geht er eine Ehe mit der korpulenten Nachbarin Sweety ein, oder er verdingt sich bei einem Geschäftsfreund seines Vaters in Goa. Sehr auf seine Freiheit bedacht, wählt Raftaar Letzteres. Kaum in Goa angekommen, wird der Lebemann als Bodyguard für die junge Europäerin Sara abgestellt, weil er fälschlicherweise angibt, gut Englisch zu sprechen. Doch Sara, die in Goa nach ihrer verschollenen Mutter sucht, ist gar nicht so schutzbedürftig wie anfangs angenommen - sehr zu Raftaars Verdruss, denn plötzlich ist es gar nicht mehr so leicht, das hübsche Mädchen zu beeindrucken. Als die beiden gemeinsam eine Entführung vereiteln, bringt das Raftaar zwar Saras Sympathien ein, aber auch eine Mafiabande, die hinter Sara her ist, auf deren Spur. Regisseur Prabhu Deva machte sich zunächst einen Namen als Choreograph, ehe er sich dem Regiefach zuwandte. Auch als Schauspieler ist er vielbeschäftigt. In dieser turbulenten Actionkomödie jedoch überlässt er die darstellerische Arbeit nach dem enormen Erfolg des Krimi-Klamauks "Rowdy Rathore" einmal mehr Indiens Superstar Akshay Kumar, der mit "Singh is Bliing" abermals sein enormes komisches Talent unter Beweis stellt.


Spielfilm, Actionkomödie - 125 Minuten

Folge: 0 von 0

Indien, 2015

Ab 12


Originaltitel: Singh is bling

Raftaar Singh: Akshay Kumar

Mark: Kay Kay Menon

Sara Rana: Amy Jackson


Regie: Prabhu Deva